Handball: Spielberichte 28.-29.09. und 5.-6.10.2019

Die weibliche A-Jugend sowie die 2. Herren grüßen von der Tabellenspitze! Wie sich der Ohligser TV im Einzelnen so geschlagen hat, könnt ihr wie immer auf der OTV Homepage weiterverfolgen, indem ihr auf "Gesamten Artikel ansehen" klickt. Einen schönen Abend wünscht das Medien-Team

Spielberichte vom 28.-29.09.2019

1. Damen

HSG Adler Haan 2 - Ohligser TV  23:41 (9:20)

Am Sonntag ging es für die 1. Damen zum Auswärtsspiel zur HSG Adler Haan. Nach der knappen Niederlage letzte Woche war das Ziel klar: Punkten und den Kopf freispielen. Gesagt, getan! Nach einem 0:4 Lauf unsererseits konnte der Gastgeber erst nach 7 Minuten das erste Tor machen. Durch eine gute Deckung gelangen uns immer wieder Ballgewinne, die wir für einfache Tore per TG nutzten. Ebenfalls funktionierte die zweite Welle deutlich besser als bisher, sodass wir schnell einen großen Abstand zu unserm Gegner ausbauen konnten. Der Halbzeitstand von 9:20 spricht für sich. Im zweiten Durchgang behielten wird unser Tempo bei und konnten Tore werfen, wie Dosen auf dem Jahrmarkt. Leider auf Kosten unserer Deckungsarbeit, die immer unkonzentrierter und statischer wurd

 

 

E-Jugend

Bergischer HC - Ohligser TV 

Die E-Jugend musste wegen zu wenigen Kindern das Spiel gegen den BHC absagen. Auf einen alternativen Termin konnte man sich, trotz bereitwilligem BHC, aufgrund diverser Ereignisse leider nicht einigen.

 

Männliche D-Jugend
Ohligser TV - TuS Wermelskirchen 07 e.V. 14:14 (9:5)

Gegen die aK-Truppe von Wermelskirchen sollte im 3. Spiel der Saison der
erste Sieg her.
Nach ausgeglichenem Beginn, in der die Abwehren beider Mannschaften nicht
viel zuließen, kamen unsere Jungs Mitte der ersten Halbzeit in Fahrt und
konnten auf 9:5 wegziehen.
Nachdem Seitenwechsel schmolz die Führung leider schnell dahin - wegen
einfacher Gegentore und mangelnder Chancenauswertung.
Wermelskirchen ging sogar kurz vor Schluss noch mit 14:13 in Führung
und hatte jetzt die Chance auf den Sieg.
In der hektischen Schlussphase konnten wir aber noch ausgleichen.
Mit dem Schlusspfiff gab´s noch einen direkten Freiwurf für den
Gegner, der aber am Tor vorbeiging.
Insgesamt ein gerechtes Unentschieden, obwohl vielleicht ein bisschen
mehr drin gewesen wäre.
Etwas mehr Druck im Angriff und mehr Konzentration im Abschluss und
der erste Saisonsieg kommt bestimmt bald! Bleibt dran, Jungs!

 

A-Jugend (weiblich)

SC Phönix Essen - Ohligser TV 11:31 (7:14)

Am Sonntag den 29.09. holten sich die Mädels der A-Jugend einen weiteren Sieg ein. Im Auswärtssspiel gegen SC Phönix Essen in Essen gewann unsere Mannschaft mit 31:11. Von Beginn an fingen wir an den Gegnern das Spiel schwer zu machen. Anfangs hatten wir ein paar Konzentrationsfehler, diese legten sich aber schnell. Zur Halbzeit führten wir mit 14:7. Das ganze Spiel über versuchten wir so früh wie möglich zu stören, sodass es den Gegnern schwer viel einen vollendeten Angriff durchzuführen. Schliesslich gewinnen wir auch dieses Spiel und konnten uns somit die weiteren zwei Punkte holen.

 

 

1. Herren

Ohligser TV - Bergischer HC 3 25:25 (17:12)

25:25 - Nur ein Punkt am letzten Samstag gegen BHC3.

Nach einer guten ersten Halbzeit, mit einer 17:12 Pausenführung, verloren wir in der zweiten Halbzeit komplett den Faden und die Jungs vom BHC holten Tor für Tor auf. Die waren nun auch viel besser im Spiel als wir und wir mussten einem Rückstand hinterher laufen. 
Vier Minuten vor Schluss lagen wir dann mit 3 Toren zurück und konnten uns bis 20 Sekunden vor Schluss noch einmal auf 1 Tor (24:25) heran kämpfen.
Nach einer BHC Auszeit kamen wir nochmals an den Ball und konnten 3 Sekunden vor Schluss doch noch zum 25:25 ausgleichen.

Mit Blick auf die erste Halbzeit also ein verlorener Punkt. Sieht man aber die zweite Halbzeit, dann ist es ein gewonnener Punkt.

Nächste Woche wollen wir uns dann in Burscheid bei den Panthern den ersten Sieg der Saison holen.

2. Herren

 

Ohligser TV - Solinger TB 2 27:27 (14:13)

Das dritte Meisterschaftsspiel der 2. Herren von Ohligs war gegen den STB 2. Durch den Heimspiel Vorteil und eine körperlich robuste Deckung fand Ohligs gut ins Spiel und führte schnell mit 2 Toren, konnten allerdings durch mangelnde Konsequenz im Abschluss nicht davon ziehen. So kam es, dass der STB gleich ziehen konnte und sich ein ansehbares Spiel auf Augenhöhe gestaltete, zum Halbzeitpfiff stand es 14:13. 

Zu Beginn der zweite Hälfte entstand dasselbe Bild, ein Spiel auf Augenhöhe mit einem nie größeren Abstand von 2 Toren. Gegen Ende der Partie tat sich der personal geschwächte OTV dann schwer gegen die nun offensiv agierende Deckung von STB und so stand es 2 Minuten vor Schluss 25:27 für den STB. Dennoch entstanden dank einer wirklich stark agierenden Abwehr zwei Ballgewinne und bis zum Abpfiff konnte der Spielstand egalisiert werden 27:27. Somit ist die zweite Herren von Ohligs nach drei Spielen immer noch Tabellenführer mit 5:1 Punkten.

 

 

Spielberichte: 5.-6.10.19

A-Jugend (weiblich)

Ohligser TV - Mettmann Sport 24:19 (13:10)

Am Samstag war endlich der erste Heimspieltag in OLX. Beginnen durften unsere A-Mädels, die nach zwei sehr deutlichen Siegen in den vergangenen Spielen heiß auf die nächsten zwei Punkte waren, gegen Mettmann-Sport. Der Beginn der Partie gestaltete sich sehr ausgeglichen, sodass sich keine Mannschaft absetzen konnte. Das schnelle Spiel nach vorne konnte wieder gut umgesetzt werden und auch aus dem gebundenen Angriff entstanden ein paar schöne Szenen. Jedoch passte die Deckungsarbeit nicht so gut zusammen, wie noch im letzten Spiel. Nach 10 Minuten stabilisierte sich die Abwehr jedoch, sodass man Schritt für Schritt den Abstand zum Gegner ausbauen konnte. So richtig abschütteln konnten man den Gast zwar nicht, aber näher als auf zwei Tore konnte nicht aufgeholt werden. Somit fuhr man einen ungefährdeten 24:19 Sieg ein und sonnt sich weiterhin an der Tabellenspitze.

 

2. Damen

Ohligser TV - Remscheider TV 23:13 (14:8)


Im Anschluss forderte unsere Zweite die Damen vom Remscheider TV heraus. Der Gegner war bereits aus dem Pokalspiel der Ersten bekannt, sodass man sich gut auf das Spiel einstimmen konnte. Durch eine gute Abwehrarbeit kam es zu vielen Ballgewinnen, die für schnelle Tore genutzt wurden. Somit ging es mit einem 14:8 Vorsprung entspannt in die Halbzeitpause. Im zweiten Durchgang ließ das Tempo nach vorne ein wenig nach, die Deckung hingegen schien sich noch einmal gesteigert zu haben, sodass nur 5 weitere Gegentore kassiert wurden. Letztlich trennte man sich 23:13, mit den nächsten zwei Punkte für OLX.

 

1. Damen

Ohligser TV 37:9 (24:1)
Zum Abschluss lud die Erste die „Let’s get loud“-Truppe vom HSV Gräfrath zu ihrem ersten Heimspiel ein. Das Ziel war gesetzt: Ein Zeichen setzten, was es heißt in OLX Gast zu sein. 30min lang spielte man in jeder Formation eine bärenstarke Deckung und nutzte die vielen Ballgewinne für schnelle TG’s. Im Unterschied zur letzten Woche konnten die technischen Fehler dabei stark reduziert und fast alle Torchancen genutzt werden. Auch aus den wenigen gebundenen Angriffen wurde das ein oder andere schöne Tor gezaubert. Zur Halbzeit stand ein 22:1 auf der Anzeigetafel und ein nicht mehr ganz so „loud-er“ Gegner in der Halle. In Durchgang zwei konnte man nicht mehr ganz an die überragende Deckungsarbeit anknüpfen, sodass dem Gegner das ein oder andere Gegentor gelang. Ebenfalls ließ das Tempospiel nach vorne nach, woran in Zukunft noch gearbeitet werden soll. Trotzdem fuhr man am Ende, mit einem mehr als verdienten 37:9, den dritten Sieg des Tages ein.

2. Herren

Lüttringhauser TV 1 - Ohligser TV 23:28 (11:14)

"Immer noch ungeschlagen und Spitzenreiter!"

In einem Spiel, welches durch die überharte Abwehr des LTV auszeichnete, starteten beide Mannschaften auf Augenhöhe. Allerdings sprechen 11 Zeitstrafen und 4 rote Karten auf LTV-Seite und 2 Zeitstrafen auf Unserer eine deutliche Sprache! Wir konnten den Überzahlvorteil sehr gut nutzen, ließen uns nicht von der hitzigen Stimmung anstecken und holten verdient 2 Punkte in Lüttringhausen. Somit sind wir nicht nur Tabellenführer, sondern auch bisher noch ungeschlagen.

Bericht Spieltage F Jugend
 
In dieser Saison startet die F Jugend mit 2 Mannschaften. Einige Spieler haben bereits Spielerfahrung aus dem letzten Jahr und helfen sogar schon in der E Jugend aus, andere hingegen sind gerade erst aus der Bambini Gruppe hochgekommen, sehr jung ( 5 Jahre ) und unerfahren. Trotzdem kommen alle gut miteinander aus, haben Spaß zusammen und wachsen aneinander. 
 
Wir hatten am 28.09.2019 unseren ersten Spieltag in der Klingenhalle. Viele Spieler haben auf Grund des Tages der offenen Tür gefehlt, da sie in der Schule am Unterricht teilnehmen mussten. Mit kleinem Kader traten wir also an, neben dem Maskottchen Balu saß ein Auswechselspieler auf der Bank, und meisterten unsere ersten 3 Spiele. Zwei  Niederlagen und ein Sieg kamen am Ende dabei raus. Ein zufriedenstellendes Ergebnis im Hinblick auf die Besetzung.
 
Am 05.10.2019 starteten wir erneut in einen anstrengenden Spieltag. 5 Spiele waren angesetzt, ein neuer Tag für jede Menge Erfahrungen, sowohl für die Spielern als auch für die Trainerinnen. Einen Sieg konnten wir verzeichnen, dessen Freudentaumel am Ende alles überwog.
 
Es gibt viel zu tun, jedoch hier ein großes Lob an alle unsere jungen Spieler, die wirklich immer alles geben und voll bei der Sache sind, wenn es auf die Platte geht. Deren Begeisterung am Handball ist unerschütterlich und macht uns allen riesige Freude. Da ist noch viel Luft nach oben, jeder Bundesligaspieler hat ja mal klein angefangen !
 
Der Dank geht auch an die Trainerinnen Anna Lena Schacht, Mick Slomski und Mara Berger, die mit mir den Sack Flöhe zusammenhalten :)
 
Herzlich
Gaby Koemmet und Co.
 
Bild 2 Gaby F-Jugend.jpeg
 
 
Bild F Jugend Gaby.jpeg

 

 

 

 

 

 

 

Vielen Dank an unsere Sponsoren

Sponsoren_Homepage_2019.jpg