Turnnachwuchs übt den gemischten Mehrkampf

Einmal im Jahr bietet der Turnverband Niederberg für Wettkampfeinsteiger mit den Solinger Kampfspielen einen gemischten Wettkampf an, der an die Form des Deutschen Mehrkampfs angelehnt ist.

Die Wettkampfneulinge aus der Vorbereitungsgruppe von Simone Seiffarth und Lena Bergisch wählen hierbei zwei aus den vier möglichen turnerischen Disziplinen Sprung, Reck, Schwebebalken oder Boden. Dazu sind von allen Teilnehmern die leichtathletischen Disziplinen Weitsprung und Sprint zu absolvieren.

Als eine der teilnehmerstärksten Gruppen gingen wir Ohligser neben Vereinen aus Haan, Langenfeld, Hilden und Richrath an den Start. Zuerst ging es nach draußen zur Leichtathletik, wo die Mädchen von den Eltern bei den warmen Temperaturen gut mit Kühlung und ausreichend Getränken versorgt wurden. Dann ging es zurück in die Halle, um die eifrig trainierten Übungen an den Wunschgeräten den Kampfrichtern zu zeigen. Ergebnisse des Nachwuchses sind beträchtlich:

2019-06-30-FuG-Turnen-Kampfspiele-erwaermen.jpgAllgemeines Erwärmen vor dem Wettkampf

Einmal Gold, zweimal Silber, einmal Bronze und viele tolle Platzierungen knapp dahinter lassen sowohl Trainerteam als auch Eltern strahlen und jubeln. Jetzt wird fleißig weiter trainiert, denn im November steht der nächste Wettkampf an: Der Kinderturnwettkampf, der dann wieder nur aus den vier turnerischen Disziplinen besteht.
Karen Grimm