Qualifikationswettkampf für die Verbandsgruppenausscheidung – Der Niederberg-Pokal

Eine Medaille und 8 Qualifikationen für die Turnhasen vom OTV.

Nach einer vierwöchigen Wettkampfpause fand nun am 21.03.10 für unsere Turnmädchen der nächste Wettkampf statt. Dabei bestand die Möglichkeit einer Qualifikation für die ersten 10 eines jeden Doppeljahrgangs.

Im ältesten Jahrgang gingen von uns Gianna Richters und Malin Vierling an den Start. Trotz großer Aufregung konnten beide den Kampfrichtern und Zuschauern zeigen, was sie können. Am Ende des ersten Durchgangs bedeutete das für Gianna Richters Platz 5 mit 56,40 P. und mit 54,50 Punkten Platz 9 für Malin Vierling.

In den beiden nächstjüngeren Jahrgangsklassen gingen Demi Pröpper, Loreen Kocjan und Jessica König an die Geräte.
Loreen Kocjan konnte die zweitbeste Barren-Wertung erzielen und Jessica König und Demi Pröpper überzeugten mit sehr guten Darbietungen am Boden. Jessica König belegte Platz 4 mit 60,70 P. ebenso wie Loreen Kocjan mit 57,90 P. Demi Pröpper erreichte mit 56,45 P. einen 8. Platz.

In den Wettkämpfen der 8–11-jährigen gab es von unserer Seite aus 7 Turnerinnen, die sich qualifizieren wollten. Für Noelle Derikartz und Mareen Moyson und Chantal Völker war dies der erste Wettkampf bei den Großen, aber dennoch gelang es ihnen sich gegen die starke und große Konkurrenz zu behaupten. So konnte sich Noelle Derikartz am Ende mit 53,50 Punkten über einen 29. Platz freuen, Mareen Moryson mit 54,65 Punkten über einen 11. Platz und Chantal Völker über einen 15. Platz mit 54,20 Punkten. Anna Vos zeigte einen sehr schönen Überschlag in die Rückenlage und konnte sich so auf Rang 13 mit 56,75 Punkten vorarbeiten.
Helena Bergheim startete auch diesmal wieder, jedoch in einer höheren Altersklasse als sonst. Und… sie hat auch in diesem Jahrgang die Qualifikation (Platz 8 mit 59,35 P.) erreicht.

Nachdem Madeline Eich beim letzte Wettkampf 7. und Jasmin 11. waren, haben sie es diesmal umgedreht. Jasmin erreichte mit einer sehr schönen Bodenübung Rang 8 (56,15 P.) und Madeline Platz 14 (54,25 P.).
Auch Leandra Hauck konnte wieder einmal überzeugen und zeigte die beste Barren- und die zweitbeste Balken-Übung. Das bedeutet für sie am Ende Rang 3 mit 57,35 Punkten.


Priska Hakenberg