Helena Bergheim ist Rheinische Meisterin im Turnen

Unmittelbar vor den Sommerferien fand das Landesfinale der P-Stufen im Einzel in Mülheim statt.

201506_RheinischeMeisterschaft

Neun Turnerinnen des Ohligser TV hatten sich dafür qualifiziert. Damit stellten die Ohligser in diesem Finale die größte Abordnung des Turnverbandes Niederberg. Alle Turnerinnen zählen mit der Teilnahme in ihrem Jahrgang zu den besten vierzig Sportlerinnen im Rheinischen Turnerbund. Vorausgegangen dazu waren zwei Qualifikationswettkämpfe. Überragend turnte in der Ruhrstadt Helena Bergheim. Sie siegte in der Altersklasse der Fünfzehnjährigen.
Ihre jüngere Schwester Marlene wurde Neunte in der Altersklasse 11. Dazu gab es in der Altersklasse 9 Platz 28 für Kiara Wolfen, in der Altersklasse 11 Platz 21 für Sina Hennig und Platz 22 für Antonia Wunschelmeier. In der Altersklasse 13 gab es Platz 22 für Kyra Ringwelski und Platz 33 für Virginia Olbert. In der Altersklasse 15 komplettierten Jasmin Sahler mit Platz 20 und Leandra Hauck mit Platz 29 das gute Ergebnis der Ohligser Mädchen.
Karen Grimm