Katrin Gewinner und Marian Schubert dominieren

Bei den NRW-Mehrkampfmeisterschaften hinterließen die Aktiven des Ohligser TV in Bergisch Gladbach einen hervorragenden Eindruck.

Beim Qualifikationswettkampf für die diesjährigen Deutschen Meisterschaften im September in Bruchsal sowie für die Titelkämpfe im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes im kommenden Jahr zu Pfingsten in Berlin gab es zwei Goldmedaillen. Diese sicherten sich2016_NRW Mehrkampf_Katrin im leichtathletischen Fünfkampf Katrin Gewinner in der Frauenklasse sowie Marian Schubert in der Altersklasse U20. Die amtierende Deutsche Fünfkampfmeisterin Katrin Gewinner ließ mit 58,0 Punkten die Konkurrenz deutlich hinter sich. Herausragend waren dabei 12,27 Meter im Kugelstoßen sowie 3:24,5 Minuten über die abschließenden 1.000 Meter. Sie holte zudem die Einzeltitel im Schleuderballwerfen mit 45,56 Metern und im 2016_NRW Mehrkampf_MarianSteinstoßen mit 7,14 Metern. Marian Schubert, der erst vor kurzem sein Sportstudium aufnahm, entschied im Alleingang seine Altersklasse. Einen soliden Wettkampf beendete er mit einem sehr guten 1.000 Meter-Lauf in 2:57,2 Minuten. 51,3 Punkte waren der Lohn. Vizemeisterin wurde Celine Sarmiento Borys in der U18 mit 48,8 Punkten. Wie Gewinner und Schubert schaffte sie damit die A-Norm.
Die B-Norm - hier wird über die Teilnahme an den Deutschen Titelkämpfen erst nach dem eingehenden Meldeergebnis entschieden - schaffte in dieser Altersklasse Anna Leona Fanciulli auf Platz fünf mit 42,7 Punkten, Paul Jüngels als Zehnter der U14 mit 32,2 Punkten sowie Alexander John als Siebter der U16 mit 41,0 Punkten. Im Sechskampf, der sich aus je drei turnerischen und leichtathletischen 2016_NRW Mehrkampf_U14Disziplinen zusammensetzt, kam in der Altersklasse U16 Kyra Ringwelski mit 65,4 Punkten auf den siebten Rang. Sie erreichte ebenso die B-Norm. Weitere Platzierungen im Vorderfeld des leichtathletischen Fünfkampfs gelangen Pia Vierling mit Platz vier und 38,86 Punkten und Lina Bachmann auf dem fünften Platz in der Altersklasse U14 mit 38,1 Punkten. Fünfte wurde zudem Laura Fernandez mit 42,6 Punkten in der U16.
Hartmut Maus