Jonas Braune, Philipp Feldmann und Jessica Rehborn holen Gold

Mitten aus dem Wintertraining heraus nahmen zehn Mehrkämpfer an den NRW-Hallen-Leichtathletik-Mehrkampfmeisterschaften teil.

In der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle traten die unterschiedlichsten Altersklassen an. Bei den Männern wurde ein Vierkampf 2015_3KaDO_Lenjaaus 100 Meter, Weitsprung, Kugelstoßen und Hochsprung angeboten. Hier gewann Philipp Feldmann mit 2.166 Punkten. In den weiteren Klassen entfiel im Rahmen des Dreikampfs der Hochsprung. In der Frauenklasse siegte trotz Trainingsrückstandes Jessica Rehborn mit 1.499 Punkten vor ihrer Vereinskameradin Katrin Gewinner (1.406 Punkte), die im 2015_3KaDO_JonasWeitsprung Anlaufprobleme hatte und somit Rang drei belegte. Den dritten OTV-Erfolg an diesem Tag schaffte Jonas Braune, der in der U18 mit 1.655 Punkten siegte. Weitere Podestplätze schafften Paul Jüngels in der M11 mit 990 Punkten sowie bei den gleichaltrigen Mädchen Lenja Cojther mit 913 Punkten jeweils mit der Bronzemedaille. Zweimal ganz knapp am Podium vorbei rutschten die Viertplatzierten Celine Sarmiento Borys in der U18 mit 1.429 Punkten sowie Laura Fernandez in der W13 mit 1.172 Punkten.
Hartmut Maus