Trainings-Wochenende in Wipperfürth und erfolgreicher Saisonauftakt der Leichtathleten

Vielfältig waren in der letzten Zeit die Aktivitäten der Leichtathleten.

LA_TrainingsWE2011

Eine Woche vor den Schulsommerferien fanden sich zwölf Nachwuchs-Athleten mit ihren Trainern Florian Körber, Hartmut Maus und Throsten Schwab in der Sportjugendherberge Wipperfürth zu einem Trainings-Wochenende zusammen. Das außergewöhnlich schöne Frühlingswetter ließ sechs Trainingseinheiten binnen drei Tagen zu. Im Moment befinden sich sieben weitere Aktive mit Vereins-Sportlehrer Hartmut Maus zum Osterferien-Trainingscamp auf der italienischen Mittelmeerinsel Elba.
Sportlich gab es schon einen erfolgreichen Start in die Freiluftsaison. Bei den Westdeutschen Langstreckenmeisterschaften in Essen-Überruhr holte sich Bettina Treibert-Wiesner nach einer langwierigen Verletzungs-Odysee bei ihrem Comeback einen hochwertigen Titel. Sie siegte in der Alterklasse W 50 über 5.000 Meter in 18:54,62 Minuten. Die Zweitplatzierte Dagmar Müller von SuS Schalke 96 hatte fast zwei Minuten Rückstand auf die Ohligserin. In der W 40 holte sich Tanja Krämer in 19:37,77 Minuten die Silbermedaille.
Auch die Werfer melden gute Ergebnisse zum Saisonstart. Die A-Jugendliche Annika Wölfl steigerte beim Werfertag in Leichlingen ihre persönliche Hausmarke im Hammerwurf und siegte mit 38,73 Metern. Mehrkämpferin Katrin Gewinner siegte beim Frühjahrs-Werfertag in Duisburg im Kugelstoßen der Frauenklasse mit 11,86 Metern. Im Diskuswurf kam sie auf Rang zwei mit 34,76 Metern.
Einen außergewöhnlichen Trainingsausklang zum Ende der Wintersaison bekamen die Faustballer und Leichtathleten geboten. Lena Seifert und Lisa Claus vom Vohwinkler Sonnborner Turnverein unterwiesen rund zwanzig Teilnehmer aller Altersklassen in die Geheimnisse des Rope Skippings. Koordinative Grenzen wurden dabei fast allen aufgewiesen. Aber letztlich haben diese etwas anderen neunzig Minuten allen Mitmachenden eine Menge Spaß bereitet.
Hartmut Maus