Leichtathleten und Faustballer wurden beim RTB geehrt

Der Rheinische Turnerbund (RTB) hatte wie in jeden Jahr zur Sportlerehrung in die Landesturnschule nach Bergisch-Gladbach geladen.

RTB_Ehrung2010

Aus unserem Verein waren auch zahlreiche Faustballer und Leichtathleten eingeladen, die in einem würdigen Rahmen für ihre guten Leistungen im letzten Jahr ausgezeichnet wurden. Barbara Schulz, Mutter des talentierten Leichtathleten Julian Schulz, sowie gute Fee bei vielen OTV-Veranstaltungen, schildert die Eindrücke aus Ihrer Sicht:
"Die Ehrung begann um 13.00 Uhr mit Sektempfang und Buffet. Anschließend wurden die zu ehrenden Sportlerinnen und Sportler sowie deren Trainer und Verwandte herzlich von Mario Lancioni (Vizepräsident Wettkampfsport) und Wilfried Braunsdorf (Vizepräsident Olympischer Sport) begrüßt und anschließend auf sehr lockere rheinische Art durch das Programm begleitet. Selbstverständlich war auch Hans-Jürgen Zacharias (Präsident des Rheinischen Turnerbundes) anwesend. Die Ehrung fand in zwei Teilen statt und wurde unterbrochen durch Sportdarbietungen wie Trampolinturnen, Rope-Skipping (Seilchenspringen der besonderen Art), rhythmische Sportgymnastik und Aerobic sowie eine Kaffepause am Nachmittag.
Beeindruckt hat uns auch das einige Sportler bereits in jungen Jahren von Wettkämpfen in Ungarn, Tschechien und Los Angeles berichteten oder die Teilnahme an den Olympischen Spielen anpeilen. Hierbei und durch die große Anzahl der zu ehrenden Sportler zeigte sich, dass in der Rheinisch/Bergische Region nicht wenige sportliche Hoffnungsträger beheimatet sind.
Barbara Schulz