Leichtathletik News 2008

Annalena Knors mit 20 Jahren zum zweiten Mal bei den Paralympics

Vor vier Jahren in Athen war es noch ein Ausprobieren. Mit gerade einmal sechszehn Jahren dürfte Annalena Knors im Konzert der Großen bei den Paralympischen Spielen an den Start gehen. Seinerzeit startete sie über 100 und 200 Meter sowie im Weitsprung. Jedes Mal landete sie dabei unter den Top Ten.

Robin Engels und Frederik Schmitz bewähren sich unter Deutschlands besten Nachwuchssprintern - 50 Meter-Einlageläufe beim DKB-Cup-Finale im olympischen Dorf in Berlin

"Das ist das Geilste, was ich bisher erlebt habe", sprudelte es aus Robin Engels heraus. Der mehrfache Kreismeister war soeben über 50 Meter in der M12 Dritter in 7,1 Sekunden geworden - später sollten rund um die Bahn 8.000 Zuschauer stehen. Doch am frühen Morgen dieses Laufes war dies noch etwas beschaulicher. Auf dem historischen Boden des Olympischen Dorfes, das anläßlich der Olympischen Spiele 1936 erbaut wurde, fand das DKB-Cup-Finale statt.

Maike Schachtschneider holt zweimal Gold und einmal Silber bei den Nordrhein-Schüler-Meisterschaften in Aachen - Annalena Knors verpaßt das B-Finale über 400 Meter bei den Paralympischen Spielen in Peking hauchdünn

Bereits die Nordrhein-Titel drei und vier in diesem Jahr holte Maike Schachtschneider bei den Nordrhein-Schüler-Meisterschaften im Aachener Waldstadion. Nach dem Staffelerfolg in der Hallensaison sowie dem Titelgewinn bei den Blockmehrkampfmeisterschaften im Block Lauf in Wesel siegte sie nun in Aachen sowohl im Weitsprung als auch mit der vier mal 100 Meter-Staffel der Startgemeinschaft Lintorf/Ohligs.

Schülerinnen A holen im Team den Leichtathletik-Nordrhein-Titel

Ein spannender Zweikampf mit dem glücklicheren Ende für die Startgemeinschaft TuS Lintorf/Ohligser TV zog sich über den ganzen Wettkampftag hinweg. Beim Nordrhein-Finale des Leichtathletik-Teamwettkampfes der Schülerinnen A blieb die SG bis zur vorletzten Disziplin hinter der am besten vordotierten LG ASV/DSHS Köln.

Katrin Panitz gewinnt sechsmal beim Schülersportfest

Eine erfreuliche Entwicklung nimmt das Schülersportfest der jüngeren Altersklassen C und D, das der Solinger LC bereits zum sechsten Mal auf der Herbert-Schade-Sportanlage am Schaberg ausrichtete. Neben dem Ausrichter, dem STB und dem OTV nahm neben zahlreichen umliegenden Vereinen auch erstmals der Witzheldener TV mit einer erfolgreichen Abordnung teil.

NRW-Sportschule verleiht den Leichtathletik-Stadtmeisterschaften in der OTV-Sporthalle viel Charme und Flair

Als Sportlehrer Volker Lohrengel von der Friedrich-Albert-Lange-Gesamtschule (FALS) als Verantwortlicher der beiden soeben eingeschulten Sportklassen der NRW-Sportschule auf die Organisatoren der Offenen Leichtathletik-Stadtmeisterschaften zukam, war die Teilnahme der vierzig zehn- und elfjährigen Mädchen und Jungen sofort perfekt gemacht. Und was sich dann am Nachmittag des 8. November 2008 in der OTV-Sporthalle abspielte, wird allen Dagewesenen noch länger im Gedächtnis bleiben.