Teilnahmerekord bei der zweiten KinderSportWoche

KiSpoWo2_2010_Gruppenbild.JPG

Das Wetter spielte bei der zweiten KinderSportWoche der Sommerferien vom 23. bis 27. August 2010 nicht so ganz mit. Das tat der guten Stimmung bei der Rekord-Teilnehmerzahl von 50 Kindern im Alter zwischen sieben und dreizehn Jahren keinen Abbruch. An den KiSpoWo2_2010_3vier Tagen in der OTV-Sporthalle wurde gebaut, gespielt, geturnt, getobt - oftmals nach den Spielregeln der Kinder. Nur das Inlinen im Jugendpark sowie die Radtour zum Freizeitpark Langfort in Langenfeld fanden im Freien statt. "Am zweiten Tag wollte ich gar nicht mehr kommen. Da hatte ich so viel Muskelkater. Doch dann hätte ich ja viel zu viel verpasst", schmunzelte am letzten Tag die achtjährige Laura KiSpoWo2_2010_T-shirtsStandscheit. Erstmals wurden die Mahlzeiten durch Apetito angeliefert. Zudem bekam jedes Kind ein T-Shirt. Ein großes Danke schön geht an die Betreuer-Novizen Lara Hobrecht, Astrid Sahler, Lara Hobrecht und Johannes Groß, die sich bestens im Team mit den Diplom-Sportlehrern Katrin Gewinner und Hartmut Maus ergänzten.
In den Herbstferien findet vom 18. bis 22. Oktober 2010 die letzte KinderSportWoche in diesem Jahr statt. Hier sind noch Plätze frei. Bei Hartmut Maus kann sich unter der Telefonnummer 0212 330182 noch angemeldet werden.
Hartmut Maus