KinderSportSchule (KiSS) nimmt mit viel Begeisterung an der Kinder-Uni an der Deutschen Sporthochschule Köln teil - Autohaus Nouvertné stellt Kleinbus zur Verfügung

Es wurde das fast schon erwartete außergewöhnliche Erlebnis für die Kinder der KinderSportSchule (KiSS). Elf Jungen und Mädchen nutzten den Start der Kölner Kinder-Uni an der Deutschen Sporthochschule Köln, um einen sportlichen Ausflug in die Domstadt zu machen. Großzügig zur Verfügung gestellt wurde vom Autohaus Nouvertné ein Kleinbus, so das nur noch Tanja Metes lieberweise als Elternteil den Fahrdienst spielte.

Unter fachkundiger Anleitung wurden die Kinderuni2009_1Kinder in das Thema "Kraftproben auf Matten" eingeführt. Sie lernten die Formen der Kraft wie Schnell-, Reaktiv-, Maximalkraft und Kraftausdauer an vielen Beispielen kennen. Und letztlich dürfte das Toben auf Matten nicht fehlen. Gut geschafft sahen sich abschließend die sieben- bis zehnjährigen Kinder noch das Treiben in der voll ausgerüsteten Turnhalle sowie im Leichtathletikzentrum unter der Leitung von Vereinssportlehrer Hartmut Maus an. "Das Kinderuni2009_2war echt super", meinte am Ende die stets lustige Natalie Bornmann. Nach der Heimkehr hatten die Kinder eine Menge ihren Eltern zu erzählen.
Hartmut Maus