Saisonrückblick Faustball Feldsaison 2019

Vor allem im Jugendbereich konnten erfreuliche Erfolge gefeiert werden, im Erwachsenenbereich bleibt noch etwas Luft nach oben.

Die Faustballer des Ohligser TV blicken auf eine, vor allem im Jugendbereich, zufriedenstellende Saison zurück. Die erste Frauenmannschaft musste leider den knappen Abstieg aus der ersten Bundesliga hinnehmen, nur ein Sieg hatte für den Klassenerhalt gefehlt. Dafür konnten die Herren in der zweiten Bundesliga die Klasse halten. Gleiches gilt für die zweite Mannschaft der Damen in der Verbandsliga und die der Herren, die in der Bezirksliga mit einem Sieg zu wenig die Austiegsspiele verpasste. Im Jugendbereich gab es einige Erfolge zu vermelden. So wurden die weibliche U16 und die gemischte U10 rheinischer Meister, sowohl die weibliche als auch die männliche U14 belegten den zweiten Rang. Ein toller Erfolg der Stadtwerke Solingen Faustballschule war der zweite und dritte Platz der beiden U12 Mannschaften in der rheinischen Meisterschaft. Die beiden Teams nahmen danach an der deutschen Meisterschaft teil, wobei die Jungen neunter wurden, die Mädchen erreichten sogar den fünften Rang. Auch die weibliche U16 nahm an der deutschen Meisterschaft teil und landete auf dem zehnten Platz. Insgesamt sind die Faustballer durchaus zufrieden und freuen sich nun auf die Hallensaison.