Johannes Groß mit dem Rheinlandteam Deutscher Faustball-Meister

Bisher hatten diesen Erfolg nur die spielstarken Faustball-Mädchen erreicht. Am Wochenende setzte Johannes Groß mit seinem Erfolg ein neues Zeichen. Mit der C-Jugend-Auswahlmannschaft des Rheinlands wurde er als Stammspieler Deutscher Meister.

Der vierzehnjährige Allrounder wurde von den Landestrainern Sebastian Pynappel und Marcus Schmalfeldt (Leverkusen) Johannes GroßDM08permanent eingesetzt. Er rechtfertigte das Vertrauen mit guten Leistungen. Im Halbfinale gegen den Mittelrhein sowie im Finale gegen die Pfalz (2:1-Sätze) gehörte er zu den Stützen seines Teams. Mit der weiblichen A-Jugend holte die Ohligser Nationalspielerin LIsa Thieme die Bronzemedaille für das Rheinland. In der männlichen A-Jugend wurden Christoph Groß und Benjamin Otto Elfter mit dem Rheinland. Mit dem siebten Rang der weiblichen C-Jugend stand am Ende der ausgezeichnete vierte Rang für die rheinischen Auswahlteams im Gesamtklassement.

Hartmut Maus