Laufnachwuchs beim Hildanuslauf dreimal auf Position eins

Nina Kramer, Mario und Thilo Kusenberg siegten in der Hildener Innenstadt

Drei Klassensiege erliefen sich die Nachwuchsläufer aus dem Unterland beim Hildanuslauf. Am offensichtlichstens setzte sich die dreizehnjährige Nina Kramer durch. Sie diktierte ihren Lauf, in dem auch eine ganze Menge laufstarker Jungen mitstarteten. Als Schnellste der Schülerinnenklasse gewann sie über die 2.100 Meter Strecke in 7:32 Minuten und gewann somit auch in ihrer Altersklasse der W 13. Ebenfalls gut zurecht in der Hildener Innenstadt fanden sich die Brüder Mario und Thilo Kusenberg über die 1.200 Meter lange Distanz. Mario siegte in der M 9 in 4:37 Minuten und Thilo entschied die M 11 in 4:14 Minuten für sich.           
Hartmut Maus