Erste Hürden der Feldsaison genommen: Faustball-Damen bei der Aufstiegsrunde zur Zweiten Bundesliga - Herren steigen in die Landesliga auf - B-Mädchen sind Rheinischer Meister - Stefanie Sauer im Juniorinnen-Nationalteam

Im Eiltempo ist bisher der erste Teil der Faustball-Feldsaison verflogen. Die Erfolge der seit zwei Jahren bestehenden Gruppe halten weiter an. Die Aufgaben der zweiten Saisonhälfte sind vielschichtig.

Mit dem dritten Platz in der Verbandsliga gelang der Damenmannschaft trotz großer Personalprobleme der erneute Sprung zur Aufstiegsrunde zur Zweiten Bundesliga, die am 13./14. August im niedersächsischen Selsingen stattfindet. Leider verläßt Zuspielerin Verena Kohnke das Team und zieht aus privaten Gründen in die Schweiz. Die Rückkehr von Heike Hellwig nach ihrem einjährigen Auslandsaufenthalt in Spanien wird so noch mehr herbeigesehnt.

Erneut eine Klasse höher ist die Herrenmannschaft gerückt. Mit nur einer Niederlage in diesem Sommer gegen den Siegburger TV behaftet, geht der Aufstiegszug in Richtung Landesliga weiter. Dies ist bereits der zweite Aufstieg in Folge. Die gute Mischung aus den Quereinsteigern mit den 18-jährigen Zehnkämpfern Lasse Limbach und Jonas Neuser sowie Volleyballer Dennis Fromm, dem "Weltenbummler" Karsten Nitsch sowie den "alten Herren" Günter Krause, Hartmut Maus und Horst Ziesing sowie den "Aushilfen" Andreas Nizik und Arnold Wegrzynek hatte eine Menge Spaß in dieser Saison.

Im Jugendbereich ragt der Erfolg der weiblichen B-Jugend heraus, die ungeschlagen Rheinischer Meister wurden. Sie nehmen an der Deutschen Meisterschaft am 24./25. September in Dresden teil. Erst im Entscheidungsspiel mit zweimaliger Verlängerung unterlag die weibliche A-Jugend dem TV Wahlscheid knapp und wurde Rheinischer Vizemeister. Die Norddeutsche Meisterschaft am 20./21. August in Hamm ist die nächste Station.

Die jüngsten Anfänger bei den OTV-Faustballern sammeln weiter ihre Erfahrungen. Die junge männliche C-Jugend sowie die beiden Mini-Mannschaften verkauften sich erneut gut.


Zahlreiche Ohligser waren in diesem Sommer bei den Lehrgängen der verschiedenen Nationalmannschaften. Den Sprung in das Team mit dem Bundesadler schaffte die frühere Jugend-Europameisterin Stefanie Sauer bei den Juniorinnen während eines Lehrgangs in Kulmbach. Im Rahmen der Damen-Europameisterschaft nimmt sie mit diesem Team an einem Turnier im österreichischen Rohrbach am 20./21. August teil. Alexander Ebert und Timo Schatzschneider waren beim A-Jugendlehrgang im fränkischen Segnitz, Christoph Groß beim U15-Lehrgang in Hamm und Nadine Ziesing bei den A-Mädchen in Ludwigshafen.

International im Einsatz wird auch Hartmut Maus in diesem Jahr sein. Der Junioren-Bundestrainer hat bereits einen Sichtungslehrgang in Stuttgart hinter sich. Beim Internationalen Oberseeturnier in Jona am Zürichsee vom 05. bis 07. August soll sich sein Team den Feinschliff für die zwei Wochen später stattfindenden Europameisterschaften in Tecknau/Schweiz holen. Zudem assistiert er Jugend-Bundestrainer Olaf Neuenfeld in diesem Jahr als Co-Trainer.

Mal sehen wie die Erfolgsstory der Ohligser Faustballer weitergeht.

Hartmut Maus