Alexander Ebert und Timo Schatzschneider beim Sichtungslehrgang der Faustball-Jugend-Nationalmannschaft in Hannover

Mit Stefanie Sauer gibt es in den Reihen der Faustball-Abteilung bereits eine ehemalige Jugend-Nationalspielerin, die es sogar zur Gewinn der Europameisterschaft im letzten Jahr in Bozen brachte. Nun wollen ihr zwei junge Herren nacheifern.

Faustball Timo stellt AlexVom 09. bis 12. Juni 2004 findet in Hannover der Sichtungslehrgang der besten zwanzig Jugend-Faustballer Deutschlands statt. Dazu erhielten Angreifer Alexander Ebert und Zuspieler Timo Schatzschneider von Bundestrainer Olaf Neuenfeld (Hannover) eine Einladung. Beide Realschüler gehören noch dem jüngeren Jahrgang der A-Jugend an. Ob sie daher in diesem Jahr schon den Sprung ins Nationalteam schaffen, bleibt abzuwarten. Jedoch wird die Erfahrung in solch einem Kreise trainieren zu dürfen sie sportlich weiterbringen.
Zum gleichen Zeitpunkt versammelt im übrigen OTV-Vereinssportlehrer Hartmut Maus die besten Junioren (19 bis 21 Jahre) der Republik zum Sichtungslehrgang für die Europameisterschaft am 14./15. August 2004 in Hochburg/Ach in Österreich im niedersächsischen Faustballdorf Brettorf bei Oldenburg um sich.

Hartmut Maus